Sonntag, 11. September 2011

Spätburgunder am Rhein

Der Höllenberg in Assmannshausen - hier wird der Spätburgunder angebaut.

Der Spätburgunder ist eine hochwertige Rebsorte für Rotwein und wird auch als Blauburgunder oder Schwarzburgunder bezeichnet.

Spätburgunderrebsorten spielen auch für den Champagner eine wichtige Rolle.

Kaiser Karl III. führte die Sorte im Jahre 884 nach Deutschland ein.

Die Weinlese erfolgt in Abhängigkeit der Reife ca. Anfang Oktober.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen